IST - Institut - Logo
Sportmanager
 
letzte Aktualisierung / last update: 30.01.2017
 
 
   
 
Sportmanager_Seite_1
 

Sportmanager_Seite_2

  • Beratung / Marketing / Leitung Fitness Center / Multifunktionsanlagen / Wellness - Center
  • Konzeption von Sportsponsoring - Konzepte für die Industrie / Sportvereine und Einzelsportler
 
Sportmarketing

Wir betreuen Sie (Einzelsportler, Vereine, Industrie und Wirtschaft) in Sachen Sportwerbung sowie Sportsponsoring. Dies geht von der Konzeption über die Durchführung und Kontrolle der gewählten Kommunikationsinstrumente. Das Sportmarketing hält weitere Merkmale und Komponenten zur Ergänzung des Marketing-Mixes bereit. Speziell im Bereich der Marketing Kommunikation sind dies die Sportwerbung und das Sportsponsoring.

 

- Sportwerbung

Unter Sportwerbung versteht man das Plazieren von Werbebotschaften. Werbeträger können sowohl Sportler - Trikots, Banden und Wände bei Hallensportarten, Mannschaftsbus, Veranstaltungsplakate sowie Programmheft sein.Sportwerbung kann eine kurz- mittel- oder langfristige Zusammenarbeit zwischen Sport und Wirtschaft sein. Grundsätzlich ist Werbung einprägsamer, wenn sie zumindest mittelfristig geplant mit immer wiederkehrenden und wiedererkennbaren Botschaften die Zielgruppe erreicht und sich somit einprägt.

 

 

- Sportsponsoring

Sponsoring bedeutet die

  • Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten,

  • die mit der Bereitstellung von Geld, Sachmitteln oder Dienstleistungen durch Unternehmen

  • zur Förderung von Personen und / oder Organisationen im sportlichen, kulturellen und / oder sozialen Bereich

  • um damit gleichzeitig Ziele der Unternehmenskommunikation zu erreichen

 

Sponsoring dient dem Sponsor:

  • zur Imagebildung

  • zur Kaufstimulierung

  • als Kommunikationsinstrument

  • zur Sicherung und Erhöhung seines Bekanntheitsgrades

  • zur Zielgruppenansprache

 

 

 

 

 

Der Ruf nach Marketing und Management im Sport ist auf allen Ebenen zu hören. Doch die strukturellen und personellen Voraussetzungen für diese neuen Trends in Sport und Ökonomie konnten mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten. Auf beiden Seiten gibt es zu wenige Fachleute, die die jeweiligen Wünsche miteinander in Einklang bringen können. Die neue Partnerschaft ist zur Zeit noch mit vielen Vorurteilen und viel Unverständnis auf beiden Seiten belastet.

 

Der Sport wirft der Wirtschaft mangelndes Verständnis für den Sport vor; sie mische sich zu sehr in die inneren Angelegenheiten ein, beute den Sport aus, habe nur Profit im Kopf, verhandle knallhart, übervorteile den Sport und mache ihn abhängig. Bei den Unternehmen herrsche "Goldgräberstimmung" und die traditionellen Kaufmannstugenden wie Seriosität und Zuverlässigkeit kämen zu kurz.

 

Die Wirtschaft beklagt sich andererseits über den Sport, man habe mit Freizeitmanagern und wirtschaftlichen Amateuren zu verhandeln, die oft schwerfällig, ineffizient und unzuverlässig seien. Es fehle an ökonomischem Denken; demokratische Entscheidungsstrukturen und ehrenamtliches Handeln lähmten und erschwerten die Zusammenarbeit.

 

Im Idealfall profitieren Wirtschaft und Sport gleichermassen von einem gut geplanten und durchgeführten Sponsoring.

Das Sportsponsoring konkurriert mit dem Sozio-/Umweltsponsoring sowie dem Kultursponsoring.

 

 

Weshalb denn nun ausgerechnet Sportsponsoring ?

Die Beliebtheit des Sportsponsoring liegt in der Hauptsache darin, dass nach Roth (1990, S. 445) der Sport " auch in den 90er Jahren... eine zentrale Position im Rahmen unserer Freizeit einnehmen" wird und das sowohl als aktiv als auch rezeptiv als Zuschauer. "Bei zunehmend erschwerten Bedingungen für die klassischen Kommunikationsinstrumente Werbung, Verkaufsförderung und Public Relations gewinnt Sport als Erlebnisfeld mit hoher emotionaler Aufladung weiterhin an Interesse für die Kommunikation". Sportsponsoring ist besonders als Erinnerungswerbung wirksam, da der Sponsor sich häufig und über einen längeren Zeitraum ins "Rampenlicht" rückt - dadurch wird bei künftigen Abnehmern eine Vertrautheit zum Namen oder zur Marke aufgebaut. Die Sportart tragenden Imagefaktoren profilieren den Firmennamen zusätzlich (Image - Transfer). Zusätzlich gibt der Sponsor seiner gesellschaftspolitischen Verantwortung Ausdruck.

 

 

Im Auftrag von "SPORTS live" befragte die Frankfurter Ceres Marketing Group für eine Sponsoring- Studie Experten ( Redaktionen, Unternehmen, Agenturen) nach dem Werbewert von Sportarten.

Das Ergebnis in der Rangfolge bei den Unternehmen, wie folgt:

1. Fussball

2. Tennis

3. Autorennsport

4. Eishockey

5. Leichtathletik

6. Ski Alpin

7. Boxen

 

Steuerrechtliche Rahmenbedingungen:

Grundsätzlich sind für den Sponsor die Sponsoringaufwendungen "Betriebsausgaben" im Sinne des Einkommensteuergesetzes. Nach einem BFH- Urteil kann grundsätzlich der Unternmehmer frei entscheiden, welche Aufwendungen er für seinen Betrieb machen will. Für die betriebliche Veranlassung genügt der allgemeine Zusammenhang mit dem Betrieb durch Schaffung günstiger Rahmenbedingungen. Anders ausgedrückt: Der Sponsor ist dem Finanzamt gegenüber nicht zur Rechenschaft verpflichtet, warum und in welcher Höhe er den Sport sponsert.

 

Haftungsausschluss:
Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.


     

EDV / CAD Schulungen

Horst Peters

Rurwiesenstr. 16

52428 Jülich

Tel.: 02461 9860625

Tel.: 0179 4977904

e-mail Kontakt Sportmarketing_Peters@t-online.de